Museum Reichenau
 
 

Sonderausstellungen



1200 Jahre Reichenauer Münster

Abt Heito und die neue Zeit des Kirchenbaus
MUSEUM REICHENAU


Die von ihrem Ursprung älteste Kirche der Insel ist das Münster St. Maria und Markus, die einstige Abteikirche. Kirche und Klosteranlage haben sich über viele verschiedene Stadien zu ihrem jetzigen Erscheinungsbild entwickelt. Der einfache Holzbau des Klostergründers Pirmin wurde schon nach wenigen Jahrzehnten zu klein und noch im 8. Jahrhundert durch einen etwa 40 m langen Steinbau ersetzt.
Während diese Anlage nur noch in unterirdischen Spuren erhalten ist, können wir die späteren Entwicklungsstufen des Münsters bis heute nachvollziehen. So stammen das östliche Querhaus und die Vierungsbögen aus der im Jahr 816 geweihten Kreuzbasilika, die Abt Heito errichten ließ. Es sind die ältesten sichtbaren Gebäudeteile des Münsters, nun 1200 Jahre alt. Die Weihe fand am 16. August, am Tag nach dem Hochfest Mariä Himmelfahrt, statt. In der damaligen Welt wurde der Neubau mit großem Interesse aufgenommen. Quadratische Raumteile bilden eine Kreuzform. Vorbilder hierfür fand Heito auf einer Reise im Auftrag Karls des Großen nach Byzanz im Jahr 811. In der Sakralbaukunst nördlich der Alpen ist diese Form der Raumgruppierung erstmalig.

Neben der Darstellung der historischen Hintergründe der Entstehungszeit werden auch Gemälde des Münsters von verschiedenen Künstlern aus unterschiedlichen Zeiten gezeigt.





Krankheit und Heilung der Seele

100 Jahre Psychiatrie Reichenau

Die Ausstellung wurde verlängert

Leitet Herunterladen der Datei ein Flyer zur Ausstellung


 
 

Öffnungszeiten

April - Oktober
täglich 10.30 - 16.30 Uhr
Juli + August
täglich 10.30 - 17.30 Uhr
Nov. - März
Sa, So + Feiertag 14.00 - 17.00 Uhr

Eintrittspreise

pro Person EUR 3,00
Kinder 7 - 14 Jahre EUR 1,50
Gruppen ab 15 Pers. EUR 2,00 pro Pers.

Anschrift

Museum Reichenau
Ergat 1 + 3
78479 Reichenau
Telefon +49 (0) 7534 / 999 321

Standorte der Museen

Museum St. Georg beim Parkplatz in Oberzell.
MUSEUM REICHENAU mit Kloster - Münster - und Bürgergeschichte im Zentrum der Insel an der Ergat.
Museum St. Peter u. Paul in einem historischen Gebäude neben der Kirche.